Online-Vortrag: Photovoltaik - Keine Angst vor dem Finanzamt!

Eine Veranstaltung im Rahmen des Wattbewerb ERH sowie der Photovoltaik-Offensive Erlangen.
Veranstalter: Energiewende ER(H)langen e.V.

 Photovoltaik lohnt sich und wirft steuerrechtliche Fragen auf. Kann ich mit Photovoltaik Steuern sparen und wie kann ich unnötige Bürokratie vermeiden? Einerseits kann auch in Privathaushalten Solarstrom zu unternehmerischen Einkünften führen. Doch andererseits ist auch „Photovoltaik ohne Finanzamt“ in vielen Fällen möglich und wird jetzt dank eines neuen Erlasses des Bundesfinanzministeriums noch einfacher.

Photovoltaik-Experte Thomas Seltmann gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die aktuelle Steuerpraxis und praktische Tipps für den Umgang mit dem Finanzamt. Kein theoretisches Behördenkauderwelsch, sondern anschauliche Beispiele und Antworten auf Ihre Fragen.

Themen:

  • Warum Photovoltaikanlagen in Privathaushalten Gewerbebetriebe sein können.
  • Was ist der Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Ertragssteuer?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei Batteriespeichern?
  • Photovoltaik als Steuersparmodell oder Photovoltaik ohne Finanzamt?
  • Wie funktioniert die neue Vereinfachungsregel zur Befreiung von der Steuererklärung?
  • Wie kann ich trotzdem Steuern sparen?

Zielgruppe:
Kaufinteressenten von Photovoltaikanlagen, Anlagenbetreiber, Energieberater, Finanzierungsberater

Referent:
Thomas Seltmann ist Initiator und Hauptautor der Rubrik „Steuertipps“ bei PV-Magazine Deutschland, die regelmäßig Rekordzugriffe erzielt. Er recherchiert und publiziert seit über 20 Jahren zur steuerlichen Behandlung von Photovoltaik-Anlagen. Hauptberuflich ist er Referent Solartechnik und Speicher beim Bundesverband Solarwirtschaft in Berlin.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung unter diesem Link

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Wattbewerb ERH, die zweiwöchentlich Mittwochs um 19:30 Uhr stattfinden, finden Sie hier: Link