Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27. Oktober 2021
19:30 - 21:00

Kategorien


Eine Veranstaltung im Rahmen des Wattbewerb ERH
Veranstalter: Energiewende ER(H)langen e.V.

Photovoltaik-Anlagen liefern nur Strom, wenn die Sonne scheint. Mit einem Batteriespeicher kann man Sonnenstrom zwischenspeichern und so auch in der Nacht nutzen. Dementsprechend wird fast jede dritte neue private Photovoltaik-Anlage in Kombination mit einem Batteriespeicher errichtet, oft ohne die Wirtschaftlichkeit zu hinterfragen.

Entsprechend gibt der Vortrag Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie groß sollte ein Batteriespeicher sein?
  • Welche Ersparnis bringt ein Batteriespeicher?
  • Was kostet ein Batteriespeicher?
  • Rentieren sich Batteriespeicher?
  • Was sind weitere Vorteile eines Batteriespeichers?

Der Vortrag wendet sich primär an (werdende) Hausbesitzer, die über die Investition in einen Batteriespeicher nachdenken und sich firmenneutral über die Speicherung von Sonnenstrom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage informieren möchten, aber auch an alle anderen interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Referent: Dr. Franz Bömmel, Ehrenamtlicher Photovoltaik-Berater des Energiewende ER(H)langen e.V.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung unter diesem Link

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Wattbewerb ERH, die wöchentlich Mittwochs um 19:30 Uhr stattfinden, finden Sie hier: Link