Demonstration am 9. September 2017, dem bundesweiten CETA-Aktionstag zur Bundestagswahl!

CETA, das Freihandelsabkommen der EU mit Kanada, untergräbt Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, ökologische Standards, ArbeitnehmerInnen- und soziale Rechte. Auf EU-Ebene ist CETA bereits ratifiziert, doch in den EU-Mitgliedsstaaten, also auch durch Bundestag und Bundesrat, kann es noch gestoppt werden. Darum lasst uns Druck machen:

Gerechte Welthandelspolitik muss Wahlkampfthema sein!
Die Positionen der Parteien zu CETA & Co müssen ein Wahlkriterium sein!


Werden Sie aktiv und nehmen Sie teil!

DEMONSTRATION vom Rathausplatz zum Schloßplatz in Erlangen
Start um 11:00 Uhr
Veranstalter: Attac Erlangen mit dem Bündnis “Erlangen gegen TTIP”