Studentische Hilfskraft (m/w/d) ca. 8 Std/Wo für fachliche und administrative Mitarbeit

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

Organisation der Anmeldungen sowie Übernahme von Tätigkeiten in der Abwicklung der ehrenamtlichen Bürger:innen-Solar-Beratung des Vereins

  • Bearbeitung der e-Mail-Anfragen von Beratungsinteressent:innen
  • Abfrage der notwendigen Basis-Daten
  • Koordination der Berater:innen
  • Beantwortung von Spendeneingängen

Mitarbeit bei der Organisation, Bewerbung und Durchführung von Seminaren

  • Veröffentlichung von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite und Accounts bei „sozialen“
    Medien
  • Versand von Zugangsdaten und Vortragsunterlagen

Unterstützung bei der Abwicklung von Sammel-Ausschreibungen für Photovoltaik-Anlagen, Batteriespeichern und Wallboxen

  • Sichtung und Klassifizierung von Erfassungsbögen
  • Abfrage von Firmen
  • Auswertung der Ausschreibungsrückläufer
  • Kommunikation mit den Teilnehmer:innen der Sammel-Ausschreibungen

Wir bieten:
Mitarbeit in einem hochmotivierten Team ehrenamtlich tätiger Menschen unterschiedlichen Alters, die sich für die Energiewende und den Klimaschutz in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt einsetzen.

Wir suchen:
Engagierte, begeisterungsfähige und kommunikative Menschen, die die Energiewende vor Ort voran bringen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen.
Grundkenntnisse im Bereich Erneuerbare Energien – insbesondere Photovoltaik – sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung.

Rahmenbedingungen:

Bei der Stellen handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle mit ca. 8 h/Woche auf 450 Euro-Basis;

Arbeitsort: Heimarbeitsplatz/Telearbeit, eigener Internetanschluss erforderlich;

Arbeitszeit nach Vereinbarung.

Interessenten melden sich bitte bei:
Stefan Jessenberger, 1. Vorsitzender des Energiewende ER(H)langen e.V.,
stefan.jessenberger@energiewende-erhlangen.de, 0173/7067846

Weitere Informationen zum Energiewende ER(H)langen e.V.
Der Verein Energiewende ER(H)langen e.V. fördert eine klimaverträgliche, weitestgehend regionale Energieversorgung in Erlangen und Umgebung, die vollständig auf regenerativen Energien basiert. Um dieses Ziel zu erreichen betreibt der Verein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Vorträge, Informations- und Diskussionsveranstaltungen, bringt sich in die Arbeit anderer lokaler Initiativen ein und bietet eine ehrenamtliche Bürger:innen-Solar-Beratung an. Der Verein hat aktuell rund 130 Mitglieder, davon 6 Kommunen. In der Bürger:innen-Solar-Beratung des Vereins engagieren sich aktuell ca. 20 ehrenamtliche Berater:innen.
Weitere Beratungsangebote sind in Vorbereitung.

Instagram: Link | Facebook: Link | Twitter: Link | Youtube: Link