Kinder für Klimaschutz – Akademie der Plant-for-the-Planet-Schülerinitiative am 28. April

Am Samstag, den 28. April,  findet für 9 – 12 jährige Schüler eine Akademie der Plant-for-the-Planet Schülerinitiative statt, bei der die Schüler zu sog. Klimabotschaftern ausgebildet werden, um zukünftig selbst für den Klimaschutz und damit verbunden insbesondere für ihre eigene Zukunft eintreten zu können.

In über 100 Ländern haben bereits über 100.000 Kinder an einer solchen Akademie teilgenommen.
Felix Finkbeiner, der Gründer der Initiative hatte bereits die Gelegenheit vor der UNO-Vollversammlung zu den Deligierten zu sprechen und auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes hinzuweisen und das Recht der Kinder auf eine lebenswerte Zukunft einzufordern.
Siehe Video hier: http://www.youtube.com/watch?v=tGLtkbaeupI

Auch für die Metropolregion Nürnberg wird nun am 28. April in der Gebrüder Grimm Schule in Erlenstegen eine
Plant-for-the-Planet-Akademie angeboten.
Diese Akademie wird unterstützt vom Servicebetrieb Öffentlicher Raum der Stadt Nürnberg (SÖR), der Bürgerstiftung Erlangen, Bluepingu e.V., den Bayerischen Staatsforsten, vom Bund Naturschutz in Bayern e.V., vom Schulreferat der Stadt Nürnberg und
dem Umweltreferat der Stadt Erlangen.

Weitere Details zum Programm finden Sie in beiliegendem Flyer bzw. der Pressemitteilung.

Bitte leiten Sie diese Information auch an eigene Verteiler weiter, damit möglichst viele Kinder (über ihre Eltern) von dieser Möglichkeit erfahren, zukünftig als Klimabotschafter ihre Zukunft ein Stück weit selbst in die Hand nehmen zu können. Egal ob in ihren jeweiligen Schulen, in der Öffentlichkeit, bei Politikern, bei Unternehmen, usw. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

AllgemeinPermalink

Comments are closed.