Gewerbeschau Höchstadt mit Vorträgen des Energie-Teams

Lade Karte …

Datum/Zeit
Date(s) – 05/05/2013
11:00 – 17:00

Veranstaltungsort
Kulturfabrik, 2. OG, Raum 23 (Kursraum)

Kategorien


Das EnergieTeam der Stadt Höchstadt lädt ein zu Vorträgen während der Gewerbeschau

11.00 Uhr Die Energieversorgung der Zukunft ist dezentral, regenerativ und Sache der Bürger

Aideen Kathöwer, Naturstrom AG
Die heute noch sehr zentral angelegte Energieversorgung mit einigen wenigen großen Kraftwerksbetreibern wird an Bedeutung verlieren. Dabei kommt den Kommunen und Bürgern vor Ort als Eigentümer von örtlichen Netzen und Investoren in Erneuerbare Energien eine besondere Verantwortung zu.

11.45 Uhr Erneuerbare Energien und deren Möglichkeiten zur praktischen Anwendung

Lothar Seifert, CET Technology GmbH
Der Vortrag beschäftigt sich mit der sinnvolle Anwendung erneuerbarer Energien als Ersatz bzw. in Kombination mit fossilen Rohstoffen. Aufgezeigt werden Möglichkeiten zur Reduzierung von Öl- und Stromkosten. Auch die unterschiedlichen Speichertechnologien werden Thema sein.

13.15 Uhr Fördermittel und Zuschüsse für energetische Sanierungen

Uwe Neumann, EnergieConcept Neumann, Energieberater (BAFA)
In dem Vortrag werden die verfügbaren Förderprogramme für energetische Sanierungen und für energetisch hochwertige Neubauten vorgestellt. Insbesondere werden die technischen Anforderungen an die Maßnahmen und der Ablauf der Antragstellung, sowie die Höhe der Zuschüsse oder zinsgünstigen Kredite erläutert.

14.00 Uhr Licht mit Verstand

Volkmar Dietz, Sweetlight GmbH
Inhalt des Vortrages ist die Darstellung aller aktuellen Lichtsysteme (LED / Halogen / Neon / Leuchtstoff / Glühlampen ), deren Wirkungsweise und Nutzungsmöglichkeiten und aktuelle Energiesparalternativen.

14.45 Uhr Energetische Gebäudesanierung – Fehler vermeiden

Ursula Mann, Architektin,Energieberaterin (byak)
Unsachgemäße oder schlecht geplante Dämmmaßnahmen können zu Problemen führen. In diesem Vortrag werden Tipps gegeben, wie man bei der energetischen Sanierung sinnvoll vorgehen sollte um Fehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden und was es bei Planung und Ausführung zu beachten gibt.

15.30 Uhr Elektromobilität – Urbane Mobilität der Zukunft?

Markus Nill, eMove24 GmbH 
Nach einer kurzen Beschreibung wie Mobilität sich heute darstellt, zeigt der Vortrag den Handlungsbedarf auf, warum Mobilität sich dringend ändern muss! Anschließend werden Szenarien skizziert, wie die Mobilität der Zukunft aussehen kann und was die technischen, rechtlichen und weiteren Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft mit Elektromobilität sind.

16.15 Uhr Bürger machen die Energiewende: Genossenschaftliches Engagement, das sich für alle lohnt

Dieter Emmerich, Vorstand der EWERG eG
Mehr als 160 Mitglieder engagieren sich in der Bürgergenossenschaft Energiewende Erlangen und Erlangen-Höchstadt (kurz EWERG eG) und errichten umwelt- und bürgerverträgliche Anlagen. Die Genossenschaft ist dazu der ideale Rahmen: Die Bürgerinnen und Bürger entscheiden mit über „ihre“ Anlagen; bereits ab 500,- € können sich viele beteiligen und vom Erlös profitieren. Neue Projekte und Beteiligungsmöglichkeiten werden vorgestellt.

Die Referenten und Referentinnen stehen anschließend am Stand des EnergieTeams bzw. an ihrem firmeneigenen Stand für Gespräche zur Verfügung.

Permalink

Comments are closed.