Voller Erfolg unserer beiden Veranstaltungen „Power to Change“ am 21. & 22. Juli

Gut 160 Gäste kamen am Donnerstag, den 21. Juli zu unserer Vorführung des Filmes „Power to Change“.
Der Film des Regisseurs Carl-A. Fechner stellt in beeindruckender Art und Weise die vielfältigen Möglichkeiten der Umstellung unsers Energiesystems auf 100 % Erneuerbare Energien dar!
Der Film geht aber auch auf die Gründe der Abkehr von fossilen Energien dar. Zu den Gründen zählt dabei nicht „nur“ der Klima- und Umweltschutz sondern auch die Eliminierung von Kriegs- und Fluchtursachen.
Fechner und die im Film zu Wort kommenden Protagonisten dieses Wandels schaffen es zu überzeugen, dass der Wandel möglich ist, zeigen aber auch auf, weshalb er viel zu langsam vonstatten geht und wer die Bremser sind. Neben den Bildern, Szenen und Inhalten begeistert der Film zudem mit einer herausragenden Musik des siebzigköpfigen, tschechischen Symphonieorchesters (Komposition Ralf Wienrich und Eckart Gadow).

DSCN4796

Im Anschluss an den Film diskutierten die Erlanger Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens, der stellvertretende Landrat Christian Pech, der
Vorstandsvorsitzende der Erlanger Stadtwerke, Wolfgang Geus, Prof. Martin Hundhausen, Vorstand des Sonnenenergie Erlangen e.V., Peter Weierich, Vorstand der Bürger-Energiegenossenschaft EWERG eG, sowie Willi Harhammer, Geschäftsführer und Inhaber der Ikratos Solar- und Energietechnik GmbH mit dem Ideengeber und Protagonisten des Films, Edy Kraus. Moderiert wurde die Diskussion von Stefan Jessenberger vom Energiewende ER(H)langen e.V. Edy Kraus erläuterte u. a. die Entstehungsgeschichte des Filmes bevor es dann mit den anderen Teilnehmern auf dem Podium sowie Gästen im Publikum um die lokale Umsetzung der Energiewende und ihre aktuellen Herausforderungen ging.Hierbei wurde klar, dass alle Akteure willens und breit sind hieran beizutragen.

DSCN4820

Im Anschluss an die Diskussion wurde bei Musik, Getränken und einem leckeren Fingerfood-Buffet dann noch intensiv weiter diskutiert und gefachsimpelt, bevor die Veranstaltung gegen 23:30 schloss.

Wenige Stunden später, um 9:00 Uhr am darauffolgenden Freitag, füllte sich der große Saal des E-Werks dann erneut.
Fast 300 (!) Schüler und Lehrer unterschiedlicher Schulen aus Erlangen, Spardorf und sogar Nürnberg kamen zur Vorführung des Filmes, die wir extra für Schulklassen angesetzt hatten.

IMAG2520
Auch hier kam der Film gut an, was durch den spontanen Applaus am Ende des Filmes zum Ausdruck gebracht wurde. Für die Schüler standen dann nach Ende des Filmes erneut Edy Kraus und Wolfgang Geus, Vorstandsvorsitzender der Erlanger Stadtwerke für Fragen und Antworten zur Verfügung.
Gegen 11:30 Uhr wurden die Schüler dann mit sicher vielen neuen Eindrücken, Informationen und persönlichen Anregungen ins Wochenende und die baldigen Ferien entlassen.
Somit können wir von zwei rundum gelungenen Veranstaltungen sprechen, die sicher das Potential haben, an der ein oder anderen Stelle zur Beschleunigung der regionalen Energiewende beizutragen.

Ein ausführlicherer Bericht ist hier zu finden: Link

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Mitveranstaltern und Sponsoren sowie dem E-Werk für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie der Logistik!

Mitveranstalter:
Energiewende ER(H)langen e.V.
Sonnenenergie Erlangen e.V.
Carsharing Erlangen e.V.
Kreisgruppe Erlangen des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN)
Kreisgruppe Höchstadt-Herzogenaurach des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN)
Regionalgeschäftsstelle Nürnberg-Fürth-Erlangen-Höchstadt des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV)
Arbeitskreis Energie der Agenda 21 der Stadt Herzogenaurach
Arbeitskreis Energiewende der Gemeinde Bubenreuth
EnergieTeam der Stadt Höchstadt
Aktionsbündnis Energiewende Höchstadt
Attac Erlangen
DGB Erlangen-ERH
Katholisches Dekanat Erlangen
Katholische Erwachsenenbildung Erlangen e.V.
Stadtwerke Erlangen AG
EWERG eG
Rehau AG
SUNSET Energietechnik GmbH
Ikratos Solartechnik GmbH
Energieumdenker.de
UDI Beratungsgesellschaft mbH

Fingerfood-Sponsoren:
Attac Erlangen
Ikratos Solartechnik GmbH
UDI Beratungsgesellschaft mbH
Energiewende ER(H)langen e.V.

Ticket-Sponsor:
Stadtwerke Erlangen AG

Hotel-Sponsor (für eine vergünstigte Übernachtung von Edy Kraus samt Gattin):
Creativhotel© Luisedas erste klimapositive Hotel der Welt!

AllgemeinPermalink

Comments are closed.