Mühlhausen ist Energie-Kommune des Monats

Ein Bürgerwindpark, mehrere kleine private Laufwasserkraftanlagen, private Solaranlagen auf den Dächern und eine Biogasanlage versorgen die Gemeinde mit Strom. Die Abwärme, die bei der Verstromung des Biogases anfällt, wird in ein genossenschaftliches Nahwärmenetz eingespeist. Damit haben die 1.700 Einwohner der mittelfränkischen Marktgemeinde Mühlhausen bereits einen großen Schritt in Richtung einer regenerativen und regional verankerten Energieversorgung getan. Für ihr Engagement ist Mühlhausen heute von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) als „Energie-Kommune“ ausgezeichnet worden.

Lesen Sie die ganze Pressemeldung hier: Link

Wir freuen uns über so viel bürgerschaftliches Engagement in Mühlhausen und darüber, dass auch „unsere“ EWERG eG über ihre Beteilgung am Bürgerwindpark ein Stück zum Gelingen dieses Erfolges beitragen konnte.

Allgemein, Energiewende-Initiative, Genossenschaft, Nachrichten & Aktuelles, Nahwärme, Photovoltaik, Projekte, WindenergiePermalink

Comments are closed.