Seminar: „Die Energiewende auf den Punkt bringen“

Lade Karte …

Datum/Zeit
Date(s) – 18/10/2014
11:00 – 18:00

Veranstaltungsort
Kulturladen Nord

Kategorien


Eine Veranstaltung der Bayern Allianz für Atomausstieg und Klimaschutz (BAAK):

BAAK-Herbstseminar 2014: „Die Energiewende auf den Punkt bringen“

11:00 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Ernst Schrimpff

anschl. Vortrag: Speicherausbau oder Netzausbau?
Wie die Kapitalströme absichtlich in die falsche Richtung gelenkt werden
Referent: Wolf v. Fabeck, Gründer und Geschäftsführer des Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) Aachen mit Diskussion

13.00-14.00 Uhr Mittagspause mit Catering-Verpflegung (Vorbestellung am Vormittag)

14.00-15.30 Uhr Zukunft unseres Strommarktes

Kurzreferate von:
Trudel Meier-Staude, Energie neu denken
Franziska Buch, Dipl.-Reg.wiss., Energie und Klima, Umweltinstitut München
Walter Nowotny, Bund Naturschutz Kreis Regensburg und BüfA Regensburg
Kathy Mühlebach-Sturm, Bündnis für Atomausstieg Landshut (Büfa)

15.30 – 15.45 Uhr Pause

15.45 – 16.30 Uhr Welche Entwicklung ist nach den 4 Modellen möglich, welche ist wünschenswert?
anschl. Diskussion in Arbeitsgruppen

16.30 – 17.00 Uhr Vergleich der Ergebnisse durch Trudel Meier-Staude

17.00 – 17.30 Uhr Plenumsdiskussion der verschiedenen Strom-Szenarien

Seminar-Anmeldungen erbeten bis 30.09.14 bei Dalena Bischeltsrieder: dalena(at)gmx.de

Moderator: Prof. Dr. Ernst Schrimpff, 2. BAAK-Sprecher, Arbeitsgemeinschaft Bayer. Solar-Initiativen (ABSI) und Vorstandsmitglied der Ernst Friedrich Schumacher Gesellschaft e.V.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Speisen und Getränke sind mit dem Catering-Service abzurechnen.

Permalink

Comments are closed.