Forum Energiewende – Autorenlesung „Zwei Grad. Eine Tonne“

Lade Karte …

Datum/Zeit
Date(s) – 25/10/2018
19:30 – 21:30

Veranstaltungsort
Lesecafé „Anständig essen“ (Altstadtmarktpassage)

Kategorien


Zwei Grad. Eine Tonne
Lesung mit Christof Drexel

Wie kann eine Welt aussehen, in der das Klimaziel erreicht ist? Welcher wirtschaftliche und gesellschaftliche Wandel ist dafür notwendig? Um die globale Erwärmung unter zwei Grad Celsius zu halten, müssen die jährlichen CO2-Emissionen von derzeit zwölf auf eine Tonne pro Person reduziert werden. Wie dieses Vorhaben gelingen kann, rechnet der Bregenzer Unternehmer und Haustechnikexperte Christof Drexel präzise vor. Er durchleuchtet die einzelnen Lebensbereiche und spürt Einsparpotenziale auf, die nicht nur dem Klima gut tun. Er lotet Möglichkeiten der Effizienz aus, die sich auch wirtschaftlich lohnen und beschreibt eine dekarbonisierte Energieversorgung, die technisch machbar und leistbar ist.

„Zwei Grad. Eine Tonne“ ist eine praxisorientierte Handlungsanleitung zur Rettung der Welt und ein kühner Entwurf unserer künftigen Gesellschaft gleichermaßen. Es skizziert Handlungsoptionen für interessierte Private und liefert wertvolle Diskussionsgrundlagen für Politiker und Experten. Weitere Informationen unter: http://www.zwei-grad-eine-tonne.at/

Moderation: Stefan Jessenberger

Eintritt frei
vhs Lesecafé in der Altstadtmarktpassage (Hauptstr. 55)

Die Veranstaltung ist Teil des „Forum Energiewende“ – eine Kooperation zwischen der Volkshochschule Erlangen und dem Energiewende ER(H)langen e.V.. Ein Flyer mit allen Terminen kann hier heruntergeladen werden: Link

Permalink

Comments are closed.