Exkursion zur „Energiewende Oberland“

Lade Karte …

Datum/Zeit
Date(s) – 29/09/2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Energiewende Oberland

Kategorien Keine Kategorien


Im Rahmen der Klimaschutzwoche ER/ERH 2018 laden wir am Samstag, den 29. September 2018 zu einer Exkursionsfahrt zur Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ nach Holzkirchen, Egling, Großweil und Benediktbeuern ein.

Die Region Oberland mit den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach und Weilheim-Schongau hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 unabhängig von fossilen Energieträgern zu werden und damit eine Vorreiterrolle im Klima- und Ressourcenschutz einzunehmen.
Die Bürgerstiftung Energiewende Oberland ist ein wesentlicher Treiber der Klimaschutz-Aktivitäten in dieser Region. Alle vier Landkreise, über 80 Gemeinden und über 160 weitere Organisationen, Firmen und Privatpersonen sind Mitglieder der Stiftung.
Die Stiftung hat seither eine Vielzahl von Projekten und Veranstaltungen umgesetzt und organisiert. Dabei wird neben dem Einsatz erneuerbarer Energien für Strom und Wärmeerzeugung sowie nachhaltige Mobilität ein besonderes Gewicht auf die effiziente
Energienutzung und Energieeinsparung durch intelligente Verwendung der Energie gelegt.
Wir wollen uns von den Erfahrungen und Erfolgsfaktoren der Bürgerstiftung berichten und inspirieren lassen sowie einige interessante Projekte besichtigen.

Das Programm gestaltet sich wie folgt:
7:30 Uhr Abfahrt in Erlangen am Busbahnhof
bis 10.00 Uhr Ankunft in Holzkirchen;
10:00 – 11:00 „Nachhaltig Bauen mit Holz“ – Besichtigung der neu erbauten Kirche St. Josef, sowie Infos über das aktuell in Umsetzung befindliche Geothermieprojekt
11:00 Weiterfahrt nach Egling, Ortsteil Attenham
11:30 – 12:15 „Wie aus Holz Strom wird“ – Besichtigung einer Holzvergaseranlage
12:15 – 12:30 Weiterfahrt nach Egling
12:30 – 13:30 Mittagessen
13:30 – 14:30 
Bericht von Josef Kellner, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Energiewende Oberland über Organisation, Arbeitsweise, Projekte und Erfolgsfaktoren; anschließend Diskussion;
14:30 Weiterfahrt nach Großweil
15:15 – 16:15 Besichtigung des Schachtwasser-Projektes der TU München
16:15 Weiterfahrt nach Benediktbeuern
16:30 – 17:30 Kaffeepause im Klosterstüberl in Benediktbeuern mit Zusammenfassung der Höhepunkte des Besuchs und Diskussion, was kann für ER/ERH Vorbild sein?
17:30 Rückfahrt nach Erlangen
bis 20:30 Uhr Ankunft in Erlangen

Programmänderungen möglich. Bereits Angemeldete werden hierüber selbstverständlich informiert.

Die Fahrtkosten betragen 20,00 €

Anmeldungen unter exkursion@energiewende-erlangen.de

Zusagen entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung und Eingang einer Anzahlung über 15,00 €. Überweisung der Anzahlung bitte auf Konto IBAN: DE79 7635 0000 0060 0655 35, bei Sparkasse Erlangen, BIC: BYLADEM1ERH, Verwendungszweck: Exkursion Oberland

Wir freuen uns auf zahlreiches Interesse und hoffen auf eine interessante Exkursion!

Permalink

Comments are closed.