Demo: HEIMAT SCHÜTZEN – ENERGIEWENDE RETTEN!

Lade Karte …

Datum/Zeit
Date(s) – 15/02/2014
09:00 – 10:30

Veranstaltungsort
Kongresshalle Bamberg

Kategorien


Die FAZ schreibt vor wenigen Tagen: „Bayern droht zu einem Modell für eine missglückte Energiewende zu werden.“ Wir, Bürgerinnen und Bürger, Bürgerenergiegesellschaften, Unternehmen, Vereine und Verbände wollen aber am Atomausstieg (Grafenrheinfeld 2015, Gundremmingen 2021 und Isar II 2022) festhalten. Wir wollen auch keine Stromautobahn für den Kohlestrom aus Sachsen. Wir wollen unsere Energie möglichst lokal erzeugen.

Wir möchten alle CSU-Delegierten, alle Funktions- und MandatsträgerInnen, alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in der Partei ermutigen: Retten Sie die Energiewende, bevor es für Bayern zu spät ist!
Stellen Sie engagierten Bürgerinnen und Bürgern kein Bein mit der 10-H Regel für Windenergieanlagen und setzen Sie sich für ein Erneuerbare-Energien-Gesetz ein, das diesen Namen noch verdient!

Zum Kleinen Parteitag der CSU in Bamberg werden der BUND Naturschutz in Bayern, das Bündnis Rückenwind Bayern (www.rueckenwind-bayern.de) und weitere Organisationen, die sich für einen dezentralen Ausbau der Erneuerbaren Energien in Bayern einsetzen, für eine Politik der Vernunft demonstrieren.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Kundgebung Heimat schützen: ENERGIEWENDE RETTEN!

am Samstag, 15. Februar 2014

9.00-10.30 Uhr, Mußstraße 1, Kongresshalle Bamberg

Permalink

Comments are closed.