Dem Landkreis richtig einheizen – mit erneuerbaren Energien!

Landkreis und VerbraucherServiceBayern veranstalten Gutscheinaktion für kostenlose Energieberatung zum Heizen mit erneuerbaren Energien.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt und der VerbraucherServiceBayern wollen dem Landkreis richtig einheizen. Im Rahmen der gemeinsamen Gutscheinaktion „So warm, so gut?“ können sich alle interessierten ERH-Bewohnerinnen und Bewohner von Montag, vierten Mai bis Freitag, zwölften Juni 2015 zum Thema erneuerbare Energien kostenlos beraten lassen.

Hilfe vom Fachmann

Im Beratungsgespräch prüfen die Energieberaterinnen und -berater des VerbraucherService Bayern, welche Systeme tatsächlich geeignet sind, welche Technologien am besten zueinander passen, wie wirtschaftlich sie sind und welche Fördermöglichkeiten es gibt. „Wer schon Angebote eingeholt hat, kann sie zur Beratung mitbringen und analysieren lassen“, empfiehlt Ulrike Saul, Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Gutscheine nach Anmeldung

Die Beratungen zum Heizen mit erneuerbaren Energien finden in allen fünf Beratungsstützpunkten im Landkreis – Baiersdorf, Eckental, Herzogenaurach, Höchstadt und VG Uttenreuth – statt. Interessenten melden sich bitte bei Ulrike Saul, Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt, unter der Telefonnummer 09131/803–380 229 oder über die kostenfreie Rufnummer 0800 809 802 400 zu einem Termin an. Dort erhalten sie auch den Gutschein für die kostenlose Beratung.

Die nächsten Termine (jeweils 14-18 Uhr): Baiersdorf: Donnerstag, 11. Juni, Eckental: Dienstag, 5. Mai, Herzogenaurach: Donnerstag, 7. Mai, Höchstadt: Donnerstag, 21. Mai, VG Uttenreuth: Donnerstag, 11. Juni. An diesen Terminen finden auch Beratungen zu anderen Energiethemen statt. Diese 30-minütigen Gespräche kosten fünf Euro. Für Bürgerinnen und Bürger der VG Uttenreuth sind auch diese Beratungen kostenfrei.

Allgemein, Klimaschutz, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Nachrichten & AktuellesPermalink

Comments are closed.